Drohende Strafverfolgung bei unpünktlicher Abgabe von Steueranmeldungen

In seinem Beitrag “Drohende Strafverfolgung bei unpünktlicher Abgabe von Steueranmeldungen” in: Die Steuerberatung – Stbg – 2012, S. 97 untersucht Obenhaus,  ob Anlass zu der Befürchtung besteht, dass eine  dahingehende Änderung der Verwaltungspraxis infolge der Novelle der Selbstanzeige, die zunächst unbemerkt blieb, dann aber für Aufsehen sorgte, dazu führt, dass eine Kriminalisierung von Unternehmern schon bei geringfügigen Verstößen gegen Abgabefristen droht.

[pdf-embedder url=”http://selbstanzeigeberatung.de/wp-content/uploads/Drohende-Strafverfolgung-bei-unpünktlicher-Abgabe-von-Steueranmeldungen-Stbg-2012-seite-97.pdf” title=”Drohende Strafverfolgung bei unpünktlicher Abgabe von Steueranmeldungen Stbg 2012 seite 97″]

Die Veröffentlichung erfolgt mit freundlicher Zustimmung des Stollfuss-Verlages. Der Download sowie jede Vervielfältigung des Beitrages bedarf der vorherigen Zustimmung des Stollfuss-Verlages.

Open chat
1
Hallo, was können wir für Sie tun?
Powered by

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schliessen