Selbstanzeige

Die Selbstanzeige bleibt erhalten, wird aber erneut verschärft

Wie die F.A.Z. am 6.3.2014 berichtet, verständigte sich am Donnerstag eine Runde von Staatssekretären aus Bund und Ländern darauf, die Voraussetzungen dafür „deutlich“ zu erschweren. Für deutsche Steuersünder soll es demnach künftig schwieriger und teurer werden, mit einer Selbstanzeige dem Gefängnis zu entgehen. Eine endgültige… Weiterlesen »Die Selbstanzeige bleibt erhalten, wird aber erneut verschärft

Steuerfahndungsstatistik 2013: Rekordhoch bei den Haftstrafen in Schleswig-Holstein

Die schleswig-holsteinischen Steuerfahnderinnen und Steuerfahnder haben nach einer Pressemitteilung des Finanzministeriums vom heutigen Tage im vergangenen Jahr erneut Steuerhinterziehung in Millionenhöhe aufgedeckt. Die Höhe der von der Justiz verhängten Haftstrafen wegen steuerlicher Delikte erreichte mit 37 Jahren und drei Monaten den höchsten Wert der letzten… Weiterlesen »Steuerfahndungsstatistik 2013: Rekordhoch bei den Haftstrafen in Schleswig-Holstein

Eine Selbstanzeige ist was anderes als eine Steuererklärung

Eine Selbstanzeige ist mit anderen Massstäben zu fertigen als eine Steuererklärung. Daher ist der Steuerberater, dem man seine laufenden Steuersachen anvertraut, nicht unbedingt der richtige Berater für eine Selbstanzeige. Eine Steuererklärung ist zunächst einmal eine allein steuerliche Angelegenheit. Die Selbstanzeige hingegen ist ein strafrechtliches Instrumentarium.… Weiterlesen »Eine Selbstanzeige ist was anderes als eine Steuererklärung

Selbstanzeige

Die Selbstanzeige hat das grundsätzliche Ziel, eine Bestrafung wegen Steuerhinterziehung zu vermeiden. Die Selbstanzeige ist eine im deutschen Recht einmalige Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen trotz eines begangenen Steuerdelikts nicht bestraft zu werden. In jedem Fall sind die hinterzogenen Steuern und die Hinterziehungszinsen nach einer vom… Weiterlesen »Selbstanzeige