Steuerstrafrecht

Neue Ermittlungen wegen Steuerbetrug bei der Credit Suisse

Wie die F.A.Z. am 04.04.2017 berichtet, ermittelt die Kölner Staatsanwaltschaft in Deutschland wegen des Verdachts auf Steuerbetrug gegen eine dreistellige Zahl an Kunden der Credit Suisse. Die Ermittlungen stehen im Zusammenhang mit Aktionen desniederländischen Steuerfahndungsdienstes FIOD. Dazu gehörten Wohnungsdurchsuchungen, Verhöre und anderes, so die F.A.Z.… Weiterlesen »Neue Ermittlungen wegen Steuerbetrug bei der Credit Suisse

Was unterscheidet die einfache Berichtigung von einer Selbstanzeige?

Im Anwendungserlass zu § 153 AO führt das deutsche Bundesfinanzministerium (BMF) mit Schreiben vom 23. 5. 2016 dazu aus, wie die Anzeige-und Berichtigungspflicht nach § 153 AO von einer Selbstanzeige nach §§ 371, 378 AO abzugrenzen ist. [pdf-embedder url=“http://selbstanzeigeberatung.de/wp-content/uploads/BMF-2016-05-23-Anwendungserlass-zu-paragraf-153-AO.pdf“ title=“BMF 2016-05-23 Anwendungserlass zu paragraf 153-AO“]

Neue Steuerdaten-CD: Kunden der Luxemburger Sparkasse (BCEE) aufgepasst!

Wie am Wochenende bekannt wurde, hat die Nordrhein-Westfälische Finanzverwaltung neue Steuerdatensätze erhalten. Nach übereinstimmenden Presseberichten, so etwa der Süddeutschen Zeitung, handelt es sich um zumindest zwei Datensätze, die zusammen sehr aufschlussreich für die Finanzbehörden seien sollen. Es handele sich um Daten mehrerer Banken. Betroffen sind… Weiterlesen »Neue Steuerdaten-CD: Kunden der Luxemburger Sparkasse (BCEE) aufgepasst!

Bundesregierung beschliesst Verschärfung der Selbstanzeige zum 1.1.2015

Auf der Konferenz der Finanzminister haben diese am 9. 5. 2014 die Eckpunkte zu einer weiteren Verschärfung der Selbstanzeige verabredet. Den im August vom Bundesministerium der Finanzen vorgelegten Referentenentwurf hat das Bundesregierung auf ihrer Kabinettsitzung am 24.9.2014 beschlossen. Nun wird der Gesetzentwurf mit einzelnen Änderungen… Weiterlesen »Bundesregierung beschliesst Verschärfung der Selbstanzeige zum 1.1.2015