Vereinbaren Sie jetzt ein Beratungsgespräch

Lassen Sie sich zum Internationalen Steuerrecht und zu Steuern betreffend Deutschland und die Schweiz kompetent beraten. Diese Beratung hilft Ihnen, Klarheit über Ihre Pläne zu bekommen und die richtigen Entscheidungen für Ihr Geschäft und Ihr Leben zu treffen.

  • individuelle, massgeschneiderte Beratung
  • maximale Unabhängigkeit & Diskretion
  • 45 beziehungsweise 90 Minuten plus Fragen im Anschluss*

*Die genannte Zeitdauer steht Ihnen gerantiert zur Verfügung. Leichte Überziehungen sind grundsätzlich möglich, jedoch in Abhängigkeit von Folgeterminen. Inkludiert sind eine vorbereitende Befassung mit Ihrer Sache (sofern Sie uns bereits Informationen vorab zur Verfügung stellen) sowie ein Beratungsbericht mit eienr zusammenfassenden Darstellung der Erörterungspunkte und der Ergebnisse.

Beliebte Themen, zu denen wir Sie kompetent beraten können:

Wegzug & Wohnsitz in der Schweiz

Unternehmensgründung in der Schweiz

Hafenkräne im Hamburger Hafen

Geschäfte tätigen in der Schweiz * Handel / Dienstleistungen * Online & vor Ort

Steuerliche Aspekte der Vermögensverwaltung in der Schweiz

Wegzug & Wohnsitz nach Deutschland

Vermeidung der Doppelbesteuerung

Beratungs-Sitzung durch Steueranwalt

45 Minuten CHF 490*

90 Minuten CHF 990*

  • Beratung durch den Steueranwalt
  • zeitnahe Terminfindung
  • ideal zur umfassenden Beratung

*Die Preise verstehen sich netto, also exklusive Steuern. Für Klienten mit Sitz der Schweiz kommt die Mehrwertsteuer von z.Zt. 7.7 % hinzu. Für die Beratung von Privatpersonen mit Wohnsitz in der Europäischen Union fällt keine Mehrwertsteuer an. Die Beratung von Unternehmern mit Sitz in der Europäischen Union unterliegt der Reverse Charge-Regelung im Sitzstaat.

Die Beratung erfolgt ausschliesslich durch OBENHAUS Steueranwalt in Zürich. Die Kanzlei von OBENHAUS Steueranwalt in Hamburg ist nicht in die Auftragsabwicklung involviert.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Auf Ihre Beratungsanfrage hin übersenden wir Ihnen eine Offerte. Der Beratungsauftrag kommt erst durch unsere Annahme Ihrer unterschriebenen Offerte zustande und steht unter der aufschiebenden Bedingung der Vorabzahlung der Vergütung.